Skip navigation

Das Knotenpunktsystem

"Radfahren nach Zahlen" - das M√ľnsterland entdecken

Das Knotenpunktnetz, bekannt aus den Niederlanden und Belgien, erm√∂glicht im M√ľnsterland eine flexible Tourenplanung ‚Äď und dies sogar √ľber L√§nder- und Kreisgrenzen hinweg. Der Kreis Borken hat als erster M√ľnsterland-Kreis bereits im Fr√ľhsommer 2021 das Knotenpunktsystem er√∂ffnet.

Die beliebten Themenrouten wie die ‚Äě100 Schl√∂sser Route‚Äú, die ‚ÄěHohe Mark Radroute‚Äú oder die ‚ÄěFlamingoroute‚Äú sowie die Routen der ‚ÄěFlusslandschaften‚Äú sind in das Knotenpunktnetz eingebunden und auf den Wegweisern zus√§tzlich durch Routen-Piktogramme gekennzeichnet.

Wenn Sie keinen Online-Tourenplaner nutzen m√∂chten, und um sich einen √úberblick zu verschaffen, k√∂nnen Sie das Knotenpunktnetz im Kreis Borken auf folgender Karte einsehen. Zudem k√∂nnen Sie im Buchhandel, beim M√ľnsterland e.V. oder bei den √∂rtlichen Touristinformationen gedruckte Fahrradkarten erwerben. Fragen Sie hier nach Karten, die das Knotenpunktnetz bereits enthalten!

Mithilfe der Nummern k√∂nnen Sie individuelle Routen zusammenstellen - getreu dem Motto ‚ÄěRadfahren nach Zahlen‚Äú. Und so geht‚Äôs:

  • Knotenpunkt-Nummern, die Sie anfahren wollen, notieren.
    Lenkeranh√§nger f√ľr Ihre Notizen erhalten Sie bei den √∂rtlichen Touristinformationen. Sie k√∂nnen sich ausgew√§hlte Kartenausschnitte auch als PDF herunterladen und ausdrucken. Den Befehl dazu finden Sie, wenn Sie das Men√ľ oben links (die drei Linien) in der Karte anklicken.
  • Der Beschilderung folgen.
    Die Knotenpunktnummern finden Sie am jeweiligen Standort als ‚ÄěKnotenpunkthut‚Äú auf dem Pfosten mit den Zielwegweisern. Nummerneinsch√ľbe unterhalb dieser Zielwegweiser zeigen die Richtung zum n√§chsten Knotenpunkt an. Folgen Sie auf dem Weg den kleinen Zwischenwegweisern, bleiben Sie immer auf dem richtigen Weg.
  • √úbersichtstafeln bieten Orientierung
    Die √úbersichtstafeln an jedem Knotenpunkt bieten die M√∂glichkeit, sich spontan f√ľr eine andere Wegstrecke zu entscheiden und die Route umzuplanen. Die Kartendarstellung auf den Tafeln ist nach Norden ausgerichtet. Daher kann es vorkommen, dass Sie die Tafel gedanklich drehen m√ľssen. Ein gute Hilfe bei der Orientierung sind die Knotenpunkteinsch√ľbe in den Wegweisern und die Abbildungen dieser Knotennummern auf der Karte.
  • Genie√üen.
    Viel Spaß bei Ihrer Radtour!